Was Ist Ein Autarkes Kochfeld ?

War Ist Ein Autarkes Kochfeld ?

Ein autarkes Kochfeld ist eine Art Kochfeld (1 DIN EN 1116 usw.) (2) (3), das zum Erwärmen und Kochen von Lebensmitteln Elektromagnetismus (4) (5) anstelle von Gas oder einem elektrischen Heizelement (8) verwendet (6) (7). Unter jeder Zone des Induktionskochfeldes befindet sich eine eng gewickelte Kupferspule (9). Wenn das autarkes Kochfeld eingeschaltet wird, fließt der Strom durch diese Spule und erzeugt ein hochfrequentes magnetisches Wechselfeld (10). Dieses elektromagnetische Feld erzeugt eine Reaktion zwischen der Induktionszone auf dem Kochfeld und dem Boden der Pfanne (11) (12).

Ein Autarkes Kochfeld ist ein Gerät für die Induktionserwärmung von Kochgefäßen, das unabhängig von einem Herd oder einem anderen Kochgerät funktioniert. Es beruht auf der Induktionserwärmung von in Frage kommenden Behältern und Kochtöpfen und nicht auf indirekter Strahlung, Konvektion oder Wärmeleitung. Durch Induktionskochen können hohe Leistungen und sehr schnelle Temperaturerhöhungen erzielt werden, und Änderungen der Wärmeeinstellungen erfolgen augenblicklich.

Ein Autarkes Kochfeld kann auf der Oberseite eines Backofens installiert werden, um Platz zu sparen und die Bedienung in der Küche zu erleichtern. Es ist jedoch ein eigenständiges Gerät und muss nur an eine Steckdose angeschlossen werden.

Wenn eine Pfanne auf das Kochfeld gestellt wird, fliesst das elektromagnetische Feld in die Pfanne und erzeugt einen Strom in der Pfanne. Dieser Strom im Innern der Pfanne erzeugt Wärme. Die in der Pfanne erzeugte Wärme überträgt sich dann auf das Lebensmittel oder die Flüssigkeit, so dass Sie Ihre Mahlzeit zubereiten können

Je nach gewählter Leistungseinstellung kann so ein höherer oder niedrigerer Strom fließen, der die Menge der in der Pfanne erzeugten Wärme kontrolliert. Dieser Prozess ist extrem schnell und sehr gut kontrollierbar.

Induktionskochfelder sind glatt und flach und können in einer Vielzahl von Formen und Größen geliefert werden. Die Form, Größe und Vielfalt der verfügbaren Kochfunktionen hängt von der Marke und dem Modell des Induktionskochfelds ab.

Die Oberfläche des Kochfeldes besteht aus hitzebeständigem gehärtetem Keramikglas. Meistens handelt es sich dabei um schwarzes Glas, obwohl es auf dem Markt einige Induktionskochfelder mit silber- oder weißfarbigem Glas gibt.

Ein autarkes Kochfeld wird am häufigsten über eine Berührungsknopfschnittstelle gesteuert, um die Kochzone und die erforderliche Leistungsstufe zu ändern. Einige fortschrittlichere Modelle verfügen möglicherweise über einen größeren Berührungsbildschirm oder verwenden Drehkissen, um das Ändern der Einstellungen zu erleichtern.

So seltsam es klingen mag, Induktionskochfelder erzeugen von sich aus keine Wärme. Sie erzeugen ein Magnetfeld zwischen der Pfanne und einer Kupferspule, die sich unter dem Glas befindet, und durch das Feld wird Energie auf die Oberfläche Ihrer Pfanne übertragen. Das funktioniert nur, wenn Ihre Pfanne aus einem eisenhaltigen Metall wie Edelstahl oder Gusseisen besteht, weshalb einige Leute die Notwendigkeit sehen, neue Töpfe und Pfannen zu kaufen, wenn sie ihr neues Induktionskochfeld bekommen.

Die Menschen erwärmen sich zunehmend für die Idee, dass Induktionskochfelder eine billige, umweltfreundliche und leistungsstarke Alternative zu Gas- oder Elektroherden sind.

Jahrelang gab es ein Stigma um Induktionskochfelder, die ein elektromagnetisches Feld unter der Glasoberfläche nutzen, um Wärme für die Pfanne zu erzeugen. Koch-Snobs hielten sie für naff, und Feinschmecker dachten, es gäbe weniger Kontrolle als bei Gaskochfeldern. Für Köche war die Kontrolle von Hitze und Temperatur mit den Augen die wahre Art und Weise, Geschick und Technik zu zeigen.

Es gibt viele Gründe, den Wechsel zu Induktionskochfeldern in Erwägung zu ziehen. Sie sind aus mehreren Gründen umweltfreundlicher als Gas- und Elektroherde. Es gibt keine überschüssige Wärme – die gesamte Wärme konzentriert sich im Topf, während andere die Luft um die Pfanne herum erwärmen; viele enthalten intelligente Technologie, die das Fehlen einer Pfanne erkennt und abschaltet; und sie sind energieeffizienter. Auf der anderen Seite müssen Sie einen ganz neuen Satz kompatibler Induktionspfannen kaufen.

Auch wenn der Erstkauf größer sein mag als bei einem Gaskochfeld (die Preise reichen von etwa £100 bis hin zu Tausenden), sollten Sie mit dem Geld, das Sie an Rechnungen sparen, bald schwarze Zahlen schreiben. Sie sind auch stromlinienförmiger, schlanker und moderner, und viele lassen sich durch einfaches Einstecken in eine Steckdose installieren.

Ein autarkes Kochfeld ist extrem sicher. Sie können nicht vergessen, dass das Gas eingeschaltet ist, und Sie können sich nicht die Hände verbrennen, da sich das Kochfeld nur erwärmt, wenn die Magnetpfannen darauf gestellt werden. Während sich bei Cerankochfeldern die gesamte Kochzone erwärmt, erwärmt sich bei der Induktion nur die Pfanne, was sie zur sichersten Option macht.

Die Reinigung ist unglaublich einfach – wischen Sie einfach jeden Dreck mit einem feuchten Tuch weg und gehen Sie dann ab und zu mit etwas Glasreiniger darüber. Es ist erwähnenswert, dass Sie höchstwahrscheinlich immer noch Platz für die Belüftung und möglicherweise auch zusätzliche Leitungen benötigen werden.
was ist ein autarkes kochfeld

Vor- und Nachteile eines autarken Kochfeldes

Vorteile von Induktionskochfeldern

  • Energieeffizient
  • Leicht zu reinigen
  • Modern und stilvoll
  • Schnelles Aufheizen und Ändern der Kochtemperatur
  • Die Boost-Funktion eignet sich hervorragend zum Kochen
  • Berührungssicher (erwärmt nur, was mit der Pfanne in Berührung kommt)
  • Viele Zusatzfunktionen wie flexible Kochzonen, Zeitschaltuhren und Kindersicherung
  • Ideal, wenn das Haus nicht an das Gasnetz angeschlossen ist

Nachteile von Induktionskochfeldern

  • In der Regel teurer als Gas oder Keramik
  • Keine offene Flamme für Verkohlung
  • Möglicherweise müssen Sie in neue Pfannen investieren, die eine magnetische Basis haben
  • Kann lauter als andere Kochfelder sein – erzeugt ein summendes Geräusch
  • Wird nicht kochen können, wenn der Strom ausfällt

autarkes kochfeld

Braucht ein Autarkes Kochfeld spezielle Töpfe?

Ja – der Boden des Topfes muss magnetisch sein. Sie müssen einen magnetischen Topf verwenden, um die elektromagnetische Reaktion zu erzeugen, die das Essen kochen wird. Töpfe aus oder mit Elementen von Eisenmetallen wie Gusseisen funktionieren ebenso wie magnetischer Edelstahl.

Wenn Sie einen Satz Pfannen haben und sich nicht sicher sind, ob sie auf einem Induktionskochfeld funktionieren, können Sie dies mit Hilfe eines Kühlschrankmagneten überprüfen. Haftet der Magnet an der Pfanne? Wenn ja, dann wird die Pfanne funktionieren. Wenn nicht, wird sie wahrscheinlich nicht geeignet sein.

Da Induktionskochfelder durch den magnetischen Kontakt des Pfannenbodens funktionieren, ist die Induktionstechnik umso wirksamer, je flacher die Bodenfläche ist.

Achten Sie auf Pfannen mit einem flachen magnetischen Boden, da diese viel besser funktionieren als Pfannen mit Metallstreifen oder Kreisen mit Lücken auf dem Pfannenboden.

Wie kann ich wissen, ob meine Töpfe und Pfannen mit einem Autarkes Kochfeld funktionieren?

Hier ein praktischer Tipp: Wenn Sie sich unsicher sind, versuchen Sie, einen Ihrer Kühlschrankmagneten an den Boden Ihrer Pfanne zu halten. Wenn er leicht zusammenschnappt, sollte Ihre Pfanne funktionieren.

Letzteres begegnet Ihnen normalerweise, wenn die Hersteller keine neuen Pfannen herstellen, sondern sie induktionsfreundlich machen wollen, so dass sie einfach etwas magnetisches Material auf den Boden legen. Diese Pfannen werden funktionieren, nur nicht so gut.

Welche Art von Pfannen funktionieren nicht mit einem Induktionskochfeld?

Wenn Ihre Pfannen aus einem der folgenden Materialien hergestellt sind, müssen Sie sie durch induktionsherdfreundlichen Edelstahl oder ähnliches ersetzen:

  • Aluminium
  • Kupfer
  • Glas
  • Pyrex

Sparen Induktionskochfelder Energie?

Induktionskochfelder sind schneller und effizienter als normale Kochfelder, einfach weil sie nur die Oberfläche Ihrer Pfanne erwärmen. Zum Vergleich: Bei einem gewöhnlichen Gaskochfeld werden 40% der Energie zum Kochen Ihres Rezepts verwendet, während ein Induktionskochfeld 84% der Energie verbraucht.

Werden Induktionskochfelder heiß?

Etwas – obwohl es nicht annähernd so heiß wie ein Cerankochfeld ist und viel, viel schneller abkühlt.

Ein Induktionskochfeld wird wegen der Restwärme heiß sein, die in dem Glas eingeschlossen ist, das dort übrig geblieben ist, wo die Pfanne mit dem Kochfeld in Kontakt war.

Diese Wärme kommt nicht vom Kochfeld selbst, sondern von der im Glas eingeschlossenen Restwärme. Dies ist das Gleiche, als ob Sie eine heiße Pfanne auf eine Arbeitsfläche stellen würden; die Arbeitsfläche würde einen Teil dieser Wärme aufnehmen und sich nach dem Entfernen der Pfanne warm anfühlen.

Die meisten Induktionskochfelder zeigen ein H-Symbol an, um anzuzeigen, dass die jeweilige Zone noch etwas heiß ist. Diese kühlt sehr schnell ab, was sie viel sicherer als Keramik macht.

Können Sie auf einem Induktionskochfeld kochen?

Ja – Sie können auf einem Induktionskochfeld köcheln. Genau wie Gaskochfelder lassen sich Induktionskochfelder leicht steuern und auf verschiedene Kochstufen einstellen. Tatsächlich lassen sie sich viel präziser steuern als Gas- oder Keramikkochfelder.

Wenn Sie ein Induktionskochfeld auf eine niedrigere Leistungsstufe stellen, kann Ihr Essen köcheln.

Es mag etwas gewöhnungsbedürftig sein, wenn Sie herausfinden, wie leistungsstark jede Einstellung ist, aber Sie werden bald ein Profi sein.

Es kann auch eine Lernkurve geben, wenn Sie mit den Berührungsknöpfen die Leistung für jede Zone auf und ab bewegen, besonders wenn Sie es in der Vergangenheit gewohnt waren, Knöpfe an einem Gasherd zu haben.

Sind Induktionskochfelder sicher?

Wenn Sie sich fragen, ob das Fehlen eines sichtbaren Wärmerings ein Sicherheitsrisiko darstellt, sind Sie nicht allein. Für einige unserer Lieblings-Induktionskochfelder sind Kindersicherungen erhältlich.

Wenn sich keine Pfanne auf dem Induktionskochfeld befindet oder wenn die Pfanne keinen magnetischen Boden hat, kann sich das erzeugte Magnetfeld auf nichts übertragen und es wird keine Wärme erzeugt.

Dies ist ein fantastisches Sicherheitsmerkmal von Induktionskochfeldern. Wenn jemand sie versehentlich einschaltet, passiert nichts, es sei denn, eine Pfanne kommt mit der eingeschalteten Zone in Berührung.

Die meisten Induktionskochfelder werden heutzutage auch über eine Funktion verfügen, die das Kochfeld automatisch abschaltet, wenn nach kurzer Zeit nichts erkannt wird.

Außerdem werden Induktionskochfelder nicht so heiß wie ein Keramikkochfeld. Das Glas auf einem Induktionskochfeld wird nur durch die von einer Pfanne abgegebene Restwärme erwärmt und nicht direkt erhitzt.

Sie können Ihre Hand auf das Kochfeld in der Nähe legen und es wird nicht heiß. Es gibt nur Restwärme in dem Glas, in dem sich die Pfanne befand, aber diese kühlt sehr schnell ab.

Insgesamt gelten sie jedoch als besonders sicher, da sie nur funktionieren, wenn eine bestimmte Menge eisenhaltigen Materials mit der Oberfläche in Berührung kommt. Sobald die Pfanne entfernt wird, wird das Kochfeld abgeschaltet.

Geschwindigkeit und Steuerung des Autarkes Kochfeld

Ein autarkes Kochfeld erhitzt die Lebensmittel oder Flüssigkeiten, die Sie kochen, viel schneller als Gas- oder Cerankochfelder. Das bedeutet weniger Zeit am Herd und mehr Zeit beim Essen.

Einige Induktionskochfelder verfügen sogar über eine Boost-Funktion, mit der Sie den Kochvorgang noch weiter beschleunigen können. Das verbraucht zwar mehr Strom, ist aber gut, um Dinge schneller zum Kochen zu bringen. Kombinieren Sie dies mit einem Wasserhahn für kochendes Wasser, und Sie haben Ihre Nudelzeit erheblich verkürzt.

Induktionskochfelder können die Temperatur auch viel schneller ändern als andere Arten von Kochfeldern, da Sie mit dem elektromagnetischen Feld eine präzisere Kontrolle haben. Bei Keramik-Kochfeldern zum Beispiel kann das Abkühlen sehr lange dauern. Bei Gas besteht das Problem in der mangelnden Spezifizität der Kochtemperatur oder des Kochniveaus. Sie haben den Kochvorgang wirklich im Blick.

Schlussfolgerungen

Da ich selbst ein Fan von Induktionskochfeldern bin, kann ich verstehen, warum sie immer beliebter werden, und werde dies auch weiterhin tun.

In dem Maße, wie sich die Welt von nicht nachhaltigen fossilen Brennstoffen wie Gas hin zu mehr erneuerbaren Quellen wie Wind-/Solarstrom bewegt, wird ein Induktionskochfeld, das mit diesen erneuerbaren Quellen betrieben werden kann und dennoch eine effiziente Art des Kochens darstellt, in Zukunft immer beliebter werden.

Es wird immer einen Platz für das Gasherd geben. Die meisten Restaurants bevorzugen das Kochen mit Gas, und es wird schließlich als die Wahl des Kochs bezeichnet. Für den durchschnittlichen Hauskoch ist jedoch die Induktion der richtige Weg.

Weitere Lesungen

Wir haben kürzlich über Perkal-Bettwäsche und ägyptische Baumwolle diskutiert, über die Preise von Fertigbeton und darüber, wie die Feuchtigkeit in den Wänden gemessen werden kann (Wandfeuchte messen) und warum es wichtig ist, die Feuchtigkeit zu bekämpfen.

Im Teil “Do It Yourself” erklären wir Ihnen auch, wie man in acht Schritten aus mindestens zwei Europaletten ein Bett baut und wo Sie diese finden.

Aufgrund einer Pilzkrankheit, die Buchsbaum befällt, schlagen wir Ihnen einige Alternativen zu Buchsbaum vor, die Sie in Ihrer Landschaft oder Ihrem Garten anwenden können. Wir erklären Ihnen auch, welche unsere empfohlenen Feuchtfeste Holz (eigentlich, wetterfestes Holz) sind.

Wir haben noch mehr über Pflanzen für Ihren Garten und für die Landschaftsgestaltung: Warum wird Ihre Aloe Vera braun? und Monterey-Zypresse.

In diesem Artikel wird auch erklärt, wie man einen Trockner auf einer Waschmaschine installiert. Wir fahren hier mit Waschmaschinen fort, um Ihre Abmessungen zu erklären und was man vor dem Kauf einer Waschmaschine beachten sollte. Wir fahren hier mit Waschmaschinen fort, um Ihre Abmessungen zu erklären und was man vor dem Kauf einer Waschmaschine beachten sollte. Und hier erklären wir, warum eine Waschmaschine, die von vorn beschickt wird, besser ist als eine Waschmaschine, die von oben beschickt wird (Toplader oder Frontlader).

Andere verwandte Artikel sind: was ist ein autarkes Kochfeld, Dichte und Gewicht von Sand. Wir erklären Ihnen auch, wie man die Lampen in Miele-Backöfen austauschen, und wie man einen Miele-Geschirrspüler ganz einfach zurücksetzen kann.

Wir haben einen Artikel, der erklärt, wie und in welcher Richtung der Wasserhahn für ein einzelnes Gerät oder für das ganze Haus geöffnet und geschlossen werden kann.

Wenn der Rolladen klemmt: Das können Sie tun….

Buchsbaum Ersatz

Buchsbaum-Ersatz Deutsche Hausbesitzer und Gartenlandschaftsspezialisten müssen einen Buchsbaum-Ersatz finden (1) (6). Der Grund dafür ist, dass die Pilzkrankheit (4)...

Monterey-Zypresse ‘Goldcrest’: Eine Komplette Anleitung

Monterey-Zypresse (Cupressus macrocarpa var. goldcrest) Die Monterey-Zypresse (6 DIN 13556 Nomenklatur PNRD) ist auch unter dem Namen Zitronenzeder bekannt (2). Sie ist wegen ihrer gelblich-grünen...

Wandfeuchte Messen

Wandfeuchte Messen, wie geht das schnell und billig? Wandfeuchte messen ist für Sie als Hauseigentümer sehr wichtig, weil Feuchtigkeit innerhalb von Mauern ernsthafte nachteilige Auswirkungen...

Waschmaschine Masse

Waschmaschine Masse Waschmaschine Masse. Wenn Sie sich für eine Waschmaschine entscheiden (DIN EN 60456 und sogar 50640) (2) (3), die zu klein für Ihre Familie...

Miele Backofen Lampe Wechseln

Miele Backofen Lampe Wechseln Miele Backofen Lampe Wechseln. Miele (1) hat mehrere Backofenmodelle (DIN 18854) (2), aber nur zwei Rundenmuster (3). Dadurch lässt sich die Miele-Backofenlampe...

Bett Aus Europaletten Einfach Selber Bauen

Bett Aus Europaletten Einfach Selber Bauen Ein Bett Aus Europaletten ist ein sehr solides (5) und strukturell stabiles Möbelstück (1) mit einer Matratze (2), die...