Eine Drainage für die Stützmauer: Komplette Anleitung


Drainage Für Die Stützmauer

Viele Hausbesitzer werden eine Stützmauer verwenden (6), um Terrassen zu bilden (3) (4), die den Boden in einem abfallenden Hof zurückhalten (1) (2) (auch DIN EN 11091 und 10072 (6)). Wasserschäden wie Überschwemmungen können den Boden an der Wand auswaschen (8) und die Struktur schwächen, wodurch sie einstürzen kann (7). Um Wasserschäden in Stützmauern zu vermeiden, muss eine geeignete Entwässerungsanordnung durchgeführt werden (5) (9). 

Das Verfahren zum Hinzufügen einer Entwässerung zu einer vorhandenen Stützmauer  ist das folgende:

  1. Graben Sie einen Dränagegraben entlang der Wand bis zum Auslasspunkt aus
  2. Stellen Sie sicher, dass der Gravitationsfluss zum Auslass positiv ist
  3. Legen Sie den Schotter als Bett für das Rohr.
  4. Führen Sie die erforderlichen Kupplungsverbindungen der Rohrleitungen durch
  5. Setzen Sie nach Bedarf eine Endkappe in die Rohrleitung ein
  6. Füllen Sie das Rohr bis zu 15 Zentimeter über der Rohrkrone mit dem Schotter
  7. Verdichten Sie den Boden der Oberfläche, wenn Sie fertig sind .
Diese verbleibende Wand brach aufgrund von Wasserschäden zusammen.

Das Ziel ist es schließlich, die Lebensdauer und Leistung Ihrer Stützmauer zu verbessern. Wenden Sie sich vor dem Graben an Ihr örtliches Benachrichtigungszentrum. Finden Sie heraus, wo sich unterirdische Versorgungsleitungen befinden könnten. Sie schicken (nicht immer) einen Fachmann, der die Linien markiert, damit Sie Ihr Projekt sicher starten können.

Eine Stützmauer soll eine bestimmte Menge Erde zurückhalten. Das Design einer ordnungsgemäß gebauten Stützmauer widersteht der Kraft des dahinter liegenden Bodens und verhindert das Aushöhlen, Knicken oder Neigen. Stützmauern werden jedoch mit Blick auf eine bestimmte Wasserkapazität gebaut. Wenn Wasser hinter die Wand gelangt, übt es zusätzlichen Druck auf die Struktur aus, was dazu führen kann, dass die Gesamtkraft die Widerstandsfähigkeit der Wand übersteigt.

Wenn die Wand der Kraft dahinter nicht mehr widerstehen kann, ist der schwächste Teil betroffen. Manchmal bedeutet dies, dass die Wand an dieser Schwachstelle eine Ausbuchtung entwickelt. In anderen Fällen kann der Wasserdruck hinter der Wand dazu führen, dass sie sich nach außen neigt. Wenn der Druck über die Wand gleichmäßig und stark genug ist, kann er sogar knicken.

Erforderliche Materialien für die Entwässerung der Stützmauer

Einige Materialien sind erforderlich, um die Entwässerung durchzuführen

Bevor Sie beginnen, benötigen Sie möglicherweise einige Materialien

  • Perforiertes Rohr mit oder ohne geosynthetische Socke
  • Rohrkupplungen
  • Steckdosen
  • Endkappen
  • Geotextilvlies,
  • Stein zum Verfüllen mit einer Größe von 15/25 mm.
ROHRKUPPLER, ENDKAPPEN UND AUSGANGSANSCHLÜSSE SIND EINIGE DER ERFORDERLICHEN MATERIALIEN

Stellen Sie sicher, dass Sie den Rohrtyp bestimmen, der für den erwarteten Durchfluss für Ihr Projekt erforderlich ist.

Perforiertes Rundrohr oder Plattenrohr können für eine ordnungsgemäße Abflussleitung verwendet werden.

Schritt für Schritt verarbeiten

Schritt 1: Graben Sie einen Graben entlang der Wand bis zum Auslasspunkt aus

Der erste Schritt besteht darin, einen Graben entlang der Wand bis zum Auslasspunkt auszuheben. Der Ausgang für Ihr Projekt kann eine der folgenden Optionen sein:

  • Durchlass (“Culvert”)
  • durch die Wand entladen
  • ein Rückhaltebecken
  • oder Bordsteinkante
Ein CULVERT (Durchlass) ist eine machbare Entwässerungsoption
ENTLADEN DURCH DIE WAND IST EINE DER GEMEINSAMSTEN VERFÜGBAREN ENTWÄSSERUNGSOPTIONEN.
ABWASSER VON WASSER DURCH DIE BORDSTEINKANTE

Schritt 2: Stellen Sie sicher, dass der Gravitationsfluss zum Auslass positiv ist

Stellen Sie sicher, dass genügend positiver Durchfluss zum Auslass vorhanden ist, um eine ausreichende Drainage zu ermöglichen.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen positiven Gravitationsfluss zum Ausgang haben

Schritt 3: Legen Sie den Schotter als Bett für das Rohr

Platzieren und verdichten Sie Schotter als Einstreu für das Rohr und die Einlassstruktur. Wenn Sie Bedenken haben, dass kein Staub und keine kleinen Partikel der Steinverfüllung in das perforierte Rohr gelangen, bedecken Sie das Rohr vor der Installation einfach mit einer geosynthetischen Socke, um dies zu verhindern.

Dieses zur Entwässerung verwendete Rohr ist mit einer speziellen Socke bedeckt. Es ist nicht obligatorisch, es zu benutzen.

Wenn der Boden, mit dem Sie arbeiten, sandig ist, legen Sie das Geotextil in den Graben, damit es nicht in die Steinfüllung wandert.

Lassen Sie genügend Material zu, um die Seiten des Grabens zu bedecken und die Oberseite des Steins mindestens 15 Zentimeter über der Rohrkrone zu überlappen (die Rohrkrone ist einfach die Oberseite des Rohrs).

Schritt 4: Führen Sie die erforderlichen Kupplungsverbindungen der Rohrleitungen durch

Stellen Sie alle erforderlichen Armaturen oder Kupplungsverbindungen her, um den vorgesehenen Auslasspunkt zu erreichen

ROHRKUPPLER KÖNNEN JETZT ANGESCHLOSSEN WERDEN, UM DIE ROHRLEITUNG NACH DER POSITION DES BESTIMMTEN AUSLASSES FÜR DIE ENTWÄSSERUNG ZU VERLEGEN

Schließen Sie den Auslass an das vorhandene Abflussrohr an. Verlegen Sie das Rohr auf dem Weg zum Auslasspunkt.

Schritt 5: Setzen Sie nach Bedarf eine Endkappe auf

Dieser Schritt ist sehr einfach. Setzen Sie bei Bedarf eine Endkappe auf.

Setzen Sie die Endkappen nach Bedarf in die Rohrleitung ein

Schritt 6: Füllen Sie das Rohr bis zu 15 Zentimeter über der Rohrkrone mit dem Schotter.

Wenn die Rohrleitung endgültig angebracht ist, füllen Sie sie bei Verwendung von Wellrohr mit Schotter bis zu 15 Zentimeter über der Rohrkrone nach.

JETZT WENDEN WIR DEN ZERBROCHENEN STEIN ALS VERFÜLLUNG UND ABDECKUNG ÜBER FÜNFZEHN ZENTIMETER (SECHS ZOLL) ÜBER DER KRONE DES ROHRES AN

Überlappen Sie das Geotextil und füllen Sie es anschließend nach Belieben wieder auf.

Schritt 7: Verdichten Sie den Boden der Oberfläche

Verdichten Sie den Mutterboden nach Bedarf. Dies ist kein obligatorischer Schritt

Dies ist ein grundlegendes Gerät, um den Boden zu verdichten. Sie können es verwenden, um die Oberfläche zu zertrümmern und den Boden zu verdichten

Die Installation einer Stützmauerentwässerung ist nicht das einzige, was Sie tun können, um die Erosion zu kontrollieren und eine ordnungsgemäße Entwässerung in Ihrem Haus sicherzustellen, aber es ist trotzdem sehr wichtig.

So richten Sie Ihre Stützmauer so ein, dass sie richtig abfließt

Der Prozess, um sicherzustellen, dass eine Stützmauer ordnungsgemäß abläuft, ist relativ einfach, aber nicht sehr flexibel. Obwohl es Ausnahmen gibt, erfordern die meisten Stützmauern Kiesverfüllung, Bodenverdichtung, Rohr- oder Zehenabläufe und Tränenlöcher.

Zusammen sorgen diese vier Merkmale für eine ausreichende Drainage für die meisten Konstruktionen. Nur wenige Arten von Wänden benötigen nicht alle. Wir empfehlen Ihnen, sich von einem Fachmann bei der Installation unterstützen zu lassen

Kiesverfüllung

Hinterfüllung bezieht sich einfach auf den Boden direkt hinter der Wand. Für eine ordnungsgemäße Entwässerung sollten die ersten 30 Zentimeter des Raums hinter einer Stützmauer mit Schotter oder Kies gefüllt werden. Dies ist so, dass Wasser, wenn es in den Raum gelangt, nicht im Boden festsitzt, sondern die Wand hinunter zu den Abflüssen oder Weinenlöchern fließen kann.

Bei vielen Designs können die oberen 15 Zentimeter des Raums hinter einer Wand mit einheimischem Boden gefüllt werden, sodass die Fläche zum Pflanzen genutzt werden kann.

Bodenverdichtung

Die Bodenverdichtung ist für die Schaffung von Festigkeit am wichtigsten, macht den Schmutz jedoch auch weniger durchlässig und verringert die Fähigkeit des Wassers, in den Raum hinter der Wand einzudringen. Der Boden hinter der Schicht der Kiesverfüllung ist das Ziel für diesen Schritt. Zur ordnungsgemäßen Verdichtung müssen Sie einen Plattenverdichter oder ein ähnliches Werkzeug verwenden und nicht nur mit Ihren Stiefeln auf den Boden stampfen.

Rohrabläufe

Rohrabläufe, auch Zehenabläufe genannt, sind perforierte Rohre, die Wasser entlang der Wandlänge sammeln und nach außen ablassen. Einige dieser Abflüsse werden durch die Vorderseite der Stützmauer entlüftet, während andere über die gesamte Länge der Wand verlaufen und seitlich abfließen können.

Rohrabläufe werden normalerweise an der Basis der Wand installiert, aber höhere Wände und solche mit zusätzlichen Entwässerungsbedürfnissen erfordern möglicherweise mehrere Rohrabläufe in unterschiedlichen Höhen. Die Rohrabläufe müssen mindestens alle 10 bis 15 Meter entlüftet werden. Häufig ist die Verwendung von Nagetiergittern erforderlich, um zu verhindern, dass Schmutz in die Rohre gelangt und diese verstopft.

Weinen Löcher

Tränenlöcher sind Öffnungen an der Vorderseite der Wand, durch die Feuchtigkeit entweichen kann. Sie können an der Basis der Wand für Strukturen mit minimalem Entwässerungsbedarf oder in einem Gittermuster über die gesamte Wand positioniert werden. Wasser, das aus Tränenlöchern fließt, kann unschöne Flecken verursachen, wenn das Stützmauermaterial nicht richtig geschützt ist. Daher ist die Verwendung wasserdichter Überzüge, Lacke und anderer Feuchtigkeitsschutzmittel erforderlich.

Fazit

Stützmauern sind nützliche und attraktive Merkmale in vielen Gartenlandschaften, aber sie neigen zum Versagen, wenn eine ordnungsgemäße Entwässerung nicht berücksichtigt wird. Einige professionelle Installateure stellen fest, dass Stützmauern irgendwann aufgrund einer unsachgemäßen Entwässerung versagen können. Unabhängig davon, ob Sie planen, Ihre eigene Stützmauer mit dem oben angegebenen Verfahren zu installieren oder von einer anderen Person ausführen zu lassen, wird durch das Verständnis der Funktionsweise der Entwässerung das bestmögliche Endergebnis erzielt.

Weitere Lesungen

Wir studieren alle verfügbaren Dimensionen für Europaletten, denn danach haben uns die Anwender gefragt, als wir erklärten, wie man Betten aus Europaletten macht: auch mit nur zwei Paletten. Wir erklären Ihnen auch, wo Sie diese kostenlos erhalten können.

Wir haben eine komplette Studie darüber, wie Sie die Feuchtigkeit an Ihren Wänden messen können (Wandfeuchte messen), und auch die Tabellen mit den empfohlenen Werten für die Wandfeuchte nach DIN-Vorschriften.

Die Bäder sind wahrscheinlich der wichtigste Teil des Hauses, daher haben wir mehr als 200 Bilder mit Ideen für die Inneneinrichtung des Badezimmers von lokalen Designern. Wir erklären, wie man den Wasserstand in einem Geberit Unterputzspülkasten reguliert. Außerdem Details, wie Sie die Toilettenspülung einstellen können. Wir haben einen Artikel, der erklärt, wie und in welche Richtung man den Wasserhahn für ein einzelnes Gerät oder für das ganze Haus öffnet und schließt. Außerdem analysieren wir, wie viel es kostet, Ihre Badewanne zu beschichten, und wie Sie es billiger und relativ schnell machen können.

In Bezug auf den Bau erklären wir, wie man die Drainage für eine Stützmauer macht. Und wir erklären Ihnen, wie Sie es selbst machen können. Und dafür ist es wichtig zu wissen, was Fertigbeton kostet und welche Qualität und Dichte Sie für Ihr Bauvorhaben benötigen. Für den Bau benötigen Sie Sand, aber wie viel und welche Qualität? In diesem Artikel erklären wir Ihnen die Dichte und das Gewicht von Sand und welchen Sie für Ihre unterschiedlichen Anforderungen kaufen müssen.

Einer unserer Autoren hatte Probleme mit der Reinigung von Aluminium zu Hause, also hat er studiert, wie man es gut macht und es glänzend aussehen lässt, und wie man eloxiertes Aluminium reinigt, weil es ein etwas anderer Prozess ist.

Wir haben kürzlich über Perkal-Bettwäsche und ägyptische Baumwolle gesprochen. Ich wollte gerade Perkal kaufen, also habe ich die verschiedenen Qualitäten und Fäden untersucht, die es gibt. Jetzt sieht mein Bett aus wie das eines Fünf-Sterne-Hotels.

Wir interessieren uns auch für Landschaftsgestaltung und versuchen, unsere Gärten und Landschaften das ganze Jahr über gut zu pflegen. Aufgrund einer Pilzerkrankung, die Buchsbaum befällt, schlagen wir einige Alternativen zu Buchsbaum vor, die Sie in Ihrer Landschaft oder Ihrem Garten einsetzen können. Wir erklären auch, welches unsere empfohlenen feuchtigkeitsresistenten Hölzer sind (eigentlich: wetterfestes Holz). Warum wird Ihre Aloe Vera braun? und eine Anleitung für die Monterey-Zypresse, nur weil einer unserer Autoren sich entschlossen hat, eine zu pflanzen und sie in einer Landschaft toll aussieht.

Im Bereich der Waschmaschinen erklären wir, wie man einen Trockner auf eine Waschmaschine aufbaut. Weiter geht es mit Waschmaschinen, hier erklären wir, welche Abmessungen Sie auf dem Markt finden und wie Sie den Platzbedarf zu Hause für die neue Waschmaschine berechnen können. Und hier erklären wir, warum eine Waschmaschine, die von vorne beladen wird, besser ist als eine Waschmaschine, die von oben beladen wird (Toplader oder Frontlader).

Weitere verwandte Artikel sind: Was ist ein autarkes Kochfeld,

Wir erklären auch, wie Sie die Glühbirnen in Miele-Backöfen wechseln und wie Sie einen Miele-Geschirrspüler einfach zurücksetzen können.

Wenn der Rolladen klemmt: Das können Sie tun.

Peter Schmidt

Ich bin Designer und lebe in Hamburg. Im letzten Jahrzehnt habe ich begonnen, mich auf Innenräume zu konzentrieren; die Gestaltung von Bädern und Wohnräumen. Viele dieser Artikel teilen meine Erfahrungen bei einem Designprojekt, einer Hausrenovierung und beim Fliesenlegen. Ich schreibe nicht über alle Themen der Wohnungsrenovierung, sondern nur über solche, bei denen ich meiner Meinung nach wertvolle Erfahrungen teilen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Empfohlene Artikel