Wandfeuchte Messen


Wandfeuchte Messen, wie geht das schnell und billig?

Wandfeuchte messen ist für Sie als Hauseigentümer sehr wichtig, weil Feuchtigkeit innerhalb von Mauern ernsthafte nachteilige Auswirkungen auf Häuser und Gebäude haben kann (3) und ihre langfristige Haltbarkeit und Integrität untergräbt (1). Hohe Feuchtigkeit in Mauern, die nach Wandfeuchte messen (14) mit speziellen Vorrichtungen (2) zurückgeholt wird, kann sich durch verschiedene Mechanismen als schädlich erweisen, darunter Frost- und Salzschäden (15), Verformung von Bauelementen im Falle von Holz (16), Verfall und Korrosion von eingebetteten Holz- (17) und Metallelementen (12) und Materialverlust durch Auflösung (13) (18). Darüber hinaus fördert sie den biologischen Abbau (6) und trägt zu Problemen wie Schimmelbildung (4), Fleckenbildung und schlechtem inneren Milieu bei, die ebenfalls mit Schimmel (5) (7) zusammenhängen. Darüber hinaus ist bekannt, dass ein Überschuss an Feuchtigkeit die thermische Leistung (9) verringert und eine Verschlechterung der Dämmmaterialien verursacht (8) (10) (11).

Die einfachste Methode, die Wandfeuchte messen zu können, ist die Verwendung eines Feuchtemessgerätes für Holz. Diese Geräte eignen sich auch zur Messung der Wandfeuchte, wobei das beim Bau der Wand verwendete Material nicht berücksichtigt wird.

Wie Feucht Darf Eine Wand sein? Feuchtigkeit Wand Normalwerte Tabelle

Die Frage ist, wie man das macht Wie feucht darf eine Wand sein? Hier haben wir den aktuellen Standard Feuchtigkeit Wand Normalwerte Tabelle

Feuchtigkeit (in%)Feuchtigkeitskategorie, gemessen als Feuchtigkeitsgrad für Wohnraumstandards
Feuchtigkeit weniger als 73%Wand gilt als nicht feucht, außer dass die Wand aus Holz ist
Feuchtigkeit von 73% bis 96%Wand gilt als feucht
Feuchtigkeit von 96% bis 140%Wand ist nass
Feuchtigkeit von 140-200%Die Wand gilt als durchtränkt, und es kommt zu einer Verformung der Strukturelemente zusammen mit dem Verfall der Isoliermaterialien

Feuchtigkeit in einer Wand ist einfach Wasser, das in einer relativ kleinen Menge diffundiert (DIN 4108) (1) (8). Fast alle Materialien, die zum Bau einer Wand verwendet werden, enthalten zumindest eine geringe Menge an Feuchtigkeit (2) als Bestandteil des molekularen Aufbaus (3). Die Feuchtigkeit ist in der Masse der Materialien angegeben (5), der relative Prozentsatz ist jedoch dynamisch und daher nicht konstant (4). Die hygroskopische Wirkung ist die Menge an Feuchtigkeit, die ein Material im Verhältnis zur Umgebungstemperatur und den Feuchtigkeitsbedingungen aufnimmt (6) (7).

Feuchtigkeit Einer Wand: Normalwerte Tabelle Nach DIN V 4108-4:

ZeileBaustoffe in der Wand (Feuchtigkeit Einer Wand Normalerwerte Tabelle)Massebezogener Wassergehalt Um in %
1Ziegel1
2Kalksandstein3
3 3.1Beton mit geschlossenem Gefüge mit dichten Zuschlägen2
3.2Beton mit geschlossenem Gefüge mit porigen Zuschlägen13
4 4.1Leichtbeton mit haufwerksporigem Gefüge mit dichten Zuschlägen nach DIN 4226-13
4 4.2Leichtbeton mit haufwerksporigem Gefüge mit porigen Zuschlägen nach DIN 4226-24,5
5Porenbeton6,5
6Gips, Anhydrit2
7Gußasphalt, Asphaltmastix0
8Anorganische Stoffe in loser Schüttung: expandiertes Gesteinglas (z. B. Blähperlit)1
9Mineralische Faserdämmstoffe aus Glas-, Stein-, Hochofenschlacken-(Hütten)Faser1,5
10Schaumglas0
11Holz, Sperrholz, Spanplatten, Holzfaserplatten, Schilfrohrplatten und -matten, organische Faserdämmstoffe15
12Holzwolle-Leichtbauplatten13
13Pflanzliche Faserdämmstoffe aus Seegras, Holz-, Torf- und Kokosfasern und sonstigen Fasern15
14Korkdämmstoffe10
15Schaumkunststoffe aus Polystyrol, Polyurethan (hart)1

Hygroskopische Ausgleichsfeuchte Unterschiedlicher Baustoffe (Tabelle)

Baustoff in der WandHygroskopische Ausgleichsfeuchten in Masse% (entsprechende relative Luftfeuchte)Hygroskopische Ausgleichsfeuchten in Masse% (entsprechende relative Luftfeuchte)
historische Vollziegel< 2 bis 3 (75 % rel. LF)
Vollziegel (Rohdichte 1900)< 1 (80 % rel. LF)
porosierter Hochlochziegel (Rohd. 800)0,75 (80 % rel. LF)
Kalkputz, -mörtel< 0,5 (75 % rel. LF)
Kalkzementputz< 1,5 (75 % rel. LF)
Kalksandstein (Rohdichte 1900)1,3 (80 % rel. LF)
vulkanischer Tuff (Kassel)< 6 (75 % rel. LF)< 10 (95 % rel. LF)
Rheinischer Tuff< 2 (75 % rel. LF)< 4 (95 % rel. LF)
toniger Sandstein< 1,3 (75 % rel. LF)< 2 (95 % rel. LF)
quarzitischer Sandstein< 0,2 (95 % rel. LF)
karbonatischer Sandstein< 0,8 (75 % rel. LF)< 1,3 (95 % rel. LF)
Granit< 0,1 (75 % rel. LF)< 0,2 (95 % rel. LF)
Marmor< 0,01 (75 % rel. LF)< 0,05 (95 % rel. LF)

Der Gleichgewichtsfeuchtigkeitsgehalt  eines zumindest teilweise von Luft umgebenen hygroskopischen Materials ist der Feuchtigkeitsgehalt, bei dem das Material weder Feuchtigkeit gewinnt noch verliert. Der Wert der Gleichgewichtsfeuchtigkeitsgehalt hängt vom Material sowie der relativen Luftfeuchtigkeit und Temperatur der Luft ab, mit der sie in Kontakt kommt. 

Die Geschwindigkeit, mit der es angefahren wird, hängt von den Eigenschaften des Materials, dem Verhältnis von Oberfläche zu Volumen seiner Form und der Geschwindigkeit ab, mit der Feuchtigkeit vom Material weg oder in Richtung des Materials transportiert wird (z. B. Diffusion in stehender Luft oder Konvektion in sich bewegende Luft).

Materialien wie Steine, Sand und Keramik gelten als “trocken” und haben einen viel geringeren Gleichgewichtsfeuchtigkeitsgehalt als organische Materialien wie Holz und Leder. 

Typischerweise ein Bruchteil eines Gewichtsprozent im Luftgleichgewicht mit einer relativen Luftfeuchtigkeit von 10% bis 90%. Dies wirkt sich auf die Geschwindigkeit aus, mit der Gebäude nach dem Bau austrocknen müssen. Typische Zemente beginnen bei einem Wassergehalt von 40-60%. Dies ist auch wichtig für Baumaterialien wie Putz, der mit organischen Materialien verstärkt ist, da geringfügige Änderungen des Gehalts verschiedener Arten von Stroh- und Holzspänen einen signifikanten Einfluss auf den Gesamtfeuchtigkeitsgehalt haben.

Nur hygroskopische Materialien – organische Materialien, die von Natur aus Wasser enthalten – sind anfällig für einen Feuchtigkeitsausgleich.

Erstens ist der Feuchtigkeitsausgleich nur für organische Materialien relevant, die von Natur aus Wasser enthalten, oder für hygroskopische Materialien

Nur hygroskopische Materialien absorbieren oder desorbieren Wasser, um sich an die relative Luftfeuchtigkeit anzupassen. Nicht hygroskopische Materialien – Materialien, die von Natur aus kein Wasser enthalten – gleichen sich nicht mit Änderungen der Umgebungsfeuchtigkeit aus, da sie weder Feuchtigkeit abgeben noch Feuchtigkeit aufnehmen können. 

Beispielsweise passen sich organische Cellulosematerialien wie Papier oder Textilien an Änderungen der Umgebungsfeuchtigkeit an (sie gleichen sich aus), indem sie Feuchtigkeit absorbieren oder desorbieren, während anorganische Materialien wie Metall dies nicht tun.

Nicht hygroskopische Materialien wie Metall können durch die Umgebungsfeuchtigkeit auf andere Weise beeinträchtigt werden, (Korrosion ist ein offensichtliches Beispiel) , aber sie werden nicht ins Gleichgewicht mit dem Feuchtigkeitsgehalt der Umgebung.

Hygroskopische Materialien tauschen ständig Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf mit der Luft aus.

Zu jedem Zeitpunkt findet ein dynamischer Feuchtigkeitsaustausch zwischen dem Kern eines Objekts, seinem Umfang und der Luft der Umgebung statt. 

Die Feuchtigkeit wird durch Diffusion in Form von Wasserdampf übertragen. Die Feuchtigkeit diffundiert vom Material in die Luft, dann diffundiert sie zurück zum Material und dann zurück in die Luft. Grob gesagt wird diese Diffusion durch Unterschiede im Feuchtigkeitsgehalt angetrieben. 

Wenn also ein Bereich mit mehr Feuchtigkeit mit einem Bereich mit weniger Feuchtigkeit in Kontakt kommt, wird Feuchtigkeit von dem Bereich mit höherer Feuchtigkeitskonzentration auf den Bereich mit niedrigerer Feuchtigkeitskonzentration übertragen. 

Da dieser Feuchtigkeitsaustausch kontinuierlich ist, wird schließlich genug Feuchtigkeit aus der Luft in das Material (oder das Material in die Luft) diffundiert, so dass das Material beim Austausch weder Feuchtigkeit gewinnt noch verliert. Feuchtigkeitsgleichgewicht mit der Umgebung. Durch diesen dynamischen, kontinuierlichen Austausch gleichen sich hygroskopische Materialien mit der relativen Luftfeuchtigkeit der Umgebung aus.

Wenn der Feuchtigkeitsgehalt des Materials nicht im Gleichgewicht mit der relativen Luftfeuchtigkeit ist, passt das Material seinen Feuchtigkeitsgehalt an, um ein Gleichgewicht zu erreichen.

Wenn hygroskopische Materialien von einem Feuchtigkeitszustand in einen anderen bewegt werden (oder wenn sie Feuchtigkeitsschwankungen ausgesetzt sind), befindet sich der Feuchtigkeitsgehalt der Materialien nicht mehr im Gleichgewicht mit der relativen Luftfeuchtigkeit.

Angesichts dieses Unterschieds im Feuchtigkeitsgehalt absorbiert oder setzt das Material Feuchtigkeit frei (desorbiert sie), bis sein Feuchtigkeitsgehalt das Gleichgewicht mit den neuen Umgebungsbedingungen erreicht. 

Wenn beispielsweise die relative Luftfeuchtigkeit der Umgebung zunimmt, nimmt das Material Feuchtigkeit aus der Umgebung auf. 

Mit anderen Worten, wenn der Feuchtigkeitsgehalt der Luft zunimmt, reagiert das Material so, dass auch sein Feuchtigkeitsgehalt zunimmt.

Während der Absorption wandert die Feuchtigkeit von der Außenseite des Objekts nach innen und beeinflusst die Kanten und die Oberseite des Objekts, bevor sie den Kern des Objekts erreicht. 

In ähnlicher Weise gibt das Material Feuchtigkeit an die Umgebung ab (oder desorbiert sie), wenn die relative Luftfeuchtigkeit abnimmt. Mit anderen Worten, wenn der Feuchtigkeitsgehalt der Luft abnimmt , reagiert das Material, so dass auch sein Feuchtigkeitsgehalt abnimmt. Während der Desorption wandert die Feuchtigkeit von der Innenseite des Objekts nach außen zur Oberfläche.

Die Materialien reagieren somit auf Änderungen des Feuchtigkeitsgehalts der Luft. Aber genau wie beim Temperaturausgleich wird das neue Feuchtigkeitsgleichgewicht nicht sofort erreicht. 

Es braucht Zeit, bis das Material auf die neuen Bedingungen reagiert und die entsprechende Menge an Feuchtigkeit absorbiert oder desorbiert. Nur wenn die neuen Feuchtigkeitsbedingungen lange genug bestehen, erreicht das gesamte Objekt – vom Umfang bis zum Kern – ein Feuchtigkeitsgleichgewicht mit der relativen Luftfeuchtigkeit der Umgebung.

Die Menge an Feuchtigkeit, die organische Materialien enthalten, wird hauptsächlich durch die relative Luftfeuchtigkeit bestimmt.

Da sich hygroskopische Materialien mit der relativen Luftfeuchtigkeit ausgleichen, ist die relative Luftfeuchtigkeit die Hauptdeterminante für den Feuchtigkeitsgehalt eines Materials. Die Menge an Feuchtigkeit, die ein Material enthält, wenn es das Gleichgewicht mit seiner Umgebung erreicht hat, wird als Gleichgewichtsfeuchtigkeitsgehalt bezeichnet .

In Prozent ausgedrückt beschreibt die EMV, wie viel der Masse des Materials aus Wasser besteht ( Wenn beispielsweise ein Objekt eine EMV von 8% bei 16 ° C und 40% relativer Luftfeuchtigkeit aufweist, enthält jeder 8 g Wasser 100 g Material, wenn das Material das Gleichgewicht mit dieser Umgebung erreicht hat).

Nicht alle Materialien enthalten die gleiche Menge an Feuchtigkeit.

Wie bereits erwähnt, reagieren Materialien nicht sofort auf Änderungen in der Umgebung. Es braucht Zeit, bis das Material die entsprechende Menge an Feuchtigkeit aufgenommen oder desorbiert hat, um sich an die neuen Feuchtigkeitsbedingungen anzupassen. 

Die Zeit, die ein Objekt benötigt, um sich auszugleichen, hängt jedoch von vielen Variablen ab. 

Die inhärenten Eigenschaften des Objekts, die hygroskopische Natur des Materials, die Abmessungseigenschaften und die Exposition der Oberfläche gegenüber der Umgebung beeinflussen den Feuchtigkeitsausgleich. 

Vor Wandfeuchte Boten: Die sichtbaren Zeichen von Feuchtigkeit an den Wänden

wandfeuchte messen

Vor Wandfeuchte messen: Haben Sie sich jemals gefragt, was dieser muffige Geruch in Ihrem Badezimmer oder diese schwarzen Flecken an Ihrer Küchenwand sind? Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihre Raumluftfeuchtigkeit zu hoch ist. Finden Sie heraus, was die häufigsten Anzeichen dafür sind, dass Ihr Haus unter hoher Feuchtigkeit leidet, und die typischen Orte, an denen Sie diese finden würden.

Die Menschen sind sich nicht immer der Tatsache bewusst, dass sie Feuchtigkeitsprobleme in ihren Häusern haben. Im Folgenden finden Sie die typischen Anzeichen dieser Probleme, die Ihnen helfen könnten, sie in Ihrer eigenen Wohnung noch vor dem Wandfeuchte-Boten zu erkennen.

 

Schimmel und Mehltau an der Wand

Badezimmer ohne ausreichende Belüftung, um den nach oben strömenden Dampf abzuleiten, haben oft Probleme mit schwarzem Schimmel an den Decken oder Ecken der Wände. Diese Folgen stehen im Zusammenhang mit zu viel Feuchtigkeit auf engem Raum. Die Einstellung eines Feuchtigkeitsabsorbers in diesen Bereichen kann helfen, da er die Feuchtigkeitsmenge und damit den Schaden, den sie verursachen kann, verringert. Schwarzer Schimmel kann in feuchten Räumen mit hoher Feuchtigkeit auftreten.

Modrige Gerüche und persönliches Unbehagen

Schimmel in Ihrem Haus hinterlässt nicht nur hässliche Spuren an Ihren Wänden, Decken und Möbeln, sondern könnte auch Ihr persönliches Wohlbefinden negativ beeinflussen. Schimmel kann unangenehme muffige Gerüche in Ihren Räumen verursachen. Wenn Sie eines oder mehrere dieser Probleme haben, könnte dies eines der Symptome von Schimmel in Ihrer Wohnung sein, als Folge von zu viel Innenfeuchtigkeit.

Kondensation an oder in der Nähe von Fenstern und Wänden

Wenn intensive Feuchtigkeit auf eine kalte Oberfläche trifft, wie z.B. ein Fenster im Winter, führt die kühlere Luft zu einer Verflüssigung der Feuchtigkeit. Auf der Innenseite der Fenster entsteht Kondenswasser, das ähnlich wie Nebel aussieht.

Schimmelpilz wächst als Folge von überschüssiger Innenfeuchtigkeit und findet oft in feuchten Bereichen statt. Er neigt daher dazu, stark um Fenster herum zu wachsen. Wenn kalte Luft das Fenster berührt, bildet sich Kondenswasser, was zu Fensterkondensation führt. Dieses kann in den Rahmen laufen, und folglich kann Schimmel in dem Bereich, in dem der Fensterrahmen auf die Wand trifft, wachsen.

Abblättern von Farbe und Tapete

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihre Wände öfter renovieren, als Sie sollten, haben Sie wahrscheinlich ein Feuchtigkeitsproblem. Die überschüssige Feuchtigkeit hindert die Tapete daran, richtig an Ihren Wänden zu haften. Sie kann auch die Wandfarbe abplatzen oder aufquellen lassen.

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Symptome erkennen, leidet Ihre Wohnung wahrscheinlich unter hoher Feuchtigkeit. Aber keine Panik, der Feuchtigkeitsüberschuss kann mit einem Feuchtigkeitsabsorber reduziert werden. Platzieren Sie ihn in den Räumen, die anfälliger für hohe Feuchtigkeitseinwirkung sind.

Gerissene oder abblätternde Farbe und Wölbungen in der Tapete oder Farbe sind alles Anzeichen dafür, dass Sie Feuchtigkeitsprobleme aufgrund von überschüssiger Feuchtigkeit an Ihrer Wand oder Decke haben könnten. Bei genauerem Hinsehen können auch die Anfänge von Schimmelbildung in kleinen Mengen entdeckt werden. Deckenschimmel macht sich oft durch die Verfärbung der Farbe bemerkbar. Wandschimmel kann sehr heikel sein, da er unter Tapeten und sogar durch die gesamte Dämmung hindurch wachsen kann.

Abblätternde Farbe oder ausgebeulte Tapeten sind Anzeichen dafür, dass Ihr Haus unter überschüssiger Innenfeuchtigkeit leiden könnte.

wandfeuchte messen

 

Schimmel und muffiger Geruch an Möbeln in Wandnähe

Die Möbel sollten nicht in der Nähe der Wände aufbewahrt werden, da dies die Luftzirkulation verringert und Kondenswasserbildung verursacht. Wenn Möbel diese berühren, kann sich der Schimmel in den Wänden in die Sofas einarbeiten und einen unangenehmen muffigen Geruch verursachen. Außerdem ziehen Holzmöbel Schimmelpilze an, da diese Gegenstände Feuchtigkeit im Raum absorbieren.

Schimmel in Badezimmern und Küchen

Wenn in kleinen Räumen wie Badezimmern und Küchen keine ausreichende Belüftung vorhanden ist, wird die Innenfeuchtigkeit wahrscheinlich ansteigen. Diese überschüssige Feuchtigkeitsmenge könnte Schimmelpilze und Schimmel über den in der Küche gelagerten Lebensmitteln bilden.

Wenn Sie Opfer eines dieser Schäden sind, zögern Sie nicht, einen Feuchtigkeitsabsorber zu Hause anzubringen und dazu beizutragen, die Feuchtigkeit wieder auf ein richtiges und angenehmes Niveau zu bringen.

Badezimmer sind oft die feuchtesten Räume in Ihrem Zuhause. Ein Feuchtigkeitsabsorber kann Ihnen helfen, die überschüssige Feuchtigkeit dort zu kontrollieren.

Schimmel in Wänden in der Nähe von Heizungs- und Klimaanlagen

Eine Klimaanlage ist vielleicht der beste Ort, um nach Schimmelproblemen zu suchen. Schimmelpilzkolonien bilden sich wahrscheinlich um die Ansaugöffnung oder auf dem Luftfilter und können sich durch das System und in jeden Raum ausbreiten.

Haben Sie eines dieser Zeichen erkannt und befürchten Sie, dass die Feuchtigkeit in Ihrem Haus zu hoch ist? Ein Feuchtigkeitsabsorber könnte eine gute Lösung sein, um diese Probleme zu vermeiden oder zu beseitigen, da dieses Gerät dazu beiträgt, den Feuchtigkeitsüberschuss im Haus zu verringern.

DIN-Norm-System für Wandfeuchte Boten

Die deutsche DIN-Norm schlägt ein System vor, mit dem diese Messung auf direktem Wege durchgeführt werden kann, um die Feuchtigkeitsmenge in den Mauern zu kennen. Diese Methode besteht darin, mit einer Bohrmaschine ein Loch in die Wand zu bohren, und zwar mindestens bis zur Hälfte ihrer Dicke, und zwar bei niedriger Geschwindigkeit mit einem 20 mm Bohrer, wobei zu berücksichtigen ist, dass das gesamte Material, das aus der Wand entnommen wird, gesammelt wird. Dieses Material wird dann mit einer Präzisionswaage mit einer Teilung von 1 mg gewogen. Das extrahierte Material wird getrocknet, bevor es erneut gewogen wird. Für das Trocknungsverfahren wird eine Karbidpumpe verwendet, die zwar etwas teuer ist, deren Ergebnisse aber unzweifelhaft und rechtlich anerkannt sind. Ein weiterer Trocknungsvorgang erfolgt mit einer Mikrowelle bei 600ºC für 6 Minuten, und der Vorgang wird wiederholt, um zu überprüfen, ob sich das Gewicht des Trockenmaterials nicht verändert hat.

Nachteile des DIN-Feuchtemesssystems

  • Das Maß ist ein Mittelwert dessen, was beim Bohren gefunden wurde, und es erfasst nicht, ob sich Feuchtigkeitsnester in der Wand befinden, da wir nicht wissen, welche Feuchtigkeit um den Bohrpunkt herum vorhanden ist.
  • Wenn zu schnell gebohrt wird, wird das gewonnene Material erhitzt und verdunstet einen Teil des gefundenen Wassers, was die Genauigkeit der Messungen beeinträchtigt.
  • Der ästhetische Einfluss ist beträchtlich, und Löcher können nur an diskreten Punkten oder hinter Möbeln oder Haushaltsgeräten gebohrt werden. Diese Unannehmlichkeit schränkt eine umfassende Studie über die Verteilung der Feuchtigkeit in einem Gebäude ein, da viele Löcher in verschiedenen Höhen erforderlich sind.
  • Um die Entwicklung der Luftfeuchtigkeit in einem Gebäude zu untersuchen, wäre es zweckmäßig, 3 Messungen im Laufe der Zeit durchzuführen, eine am Anfang, eine weitere am Ende von 6 Monaten und eine weitere nach einem Jahr.
  • Die Anfangslöcher müssen abgedichtet werden, um zu verhindern, dass Wasser verdunstet und die nachfolgenden Messungen, die durchgeführt werden, nicht beeinflusst werden, indem Löcher neben den vorhergehenden gemacht werden.

Bei elektro-physikalischen Systemen ist ihre Kontrolle notwendig, um die Entwicklung der Feuchtigkeit in den Wänden zu bewerten und die positiven Auswirkungen der Ausrüstung zu überprüfen. Obwohl die Installateure mit der DIN-Methode begannen, waren die Unannehmlichkeiten so groß, dass nach alternativen Messmöglichkeiten gesucht wurde.

Elektrische Widerstandsfeuchtemessung

Eine Methode, die für jeden Messpunkt verwendet wird, besteht darin, zwei Duraluminiumstücke in die Wand zu nageln, die einige Zentimeter voneinander entfernt sind und die Wand etwa 4 cm durchdringen. Der Widerstand zwischen den beiden Punkten wird gemessen, so dass ein Hinweis auf Feuchtigkeit bis zu 4 cm in der Wand gegeben wird.

Ein offensichtlicher Nachteil ist das Vorhandensein dieser Einsätze in der Wand, verteilt über das ganze Haus, und dass sie installiert bleiben müssen, bis die Kontrolle beendet ist, was bis zu mehr als einem Jahr dauern kann.

Die Schwankungen der Luftfeuchtigkeit in den Wänden spiegeln sich in den Messwerten wider, obwohl die Luftfeuchtigkeit nur bis zu einer Tiefe von 4 cm gemessen wird.

Feuchtigkeitsmessgerät Und Wandfeuchte Messen: Wie wird die Feuchtigkeit in den Wänden gemessen?

Ein Feuchtigkeitsmessgerät ist ein wesentliches Instrument, das in vielen Industriezweigen verwendet wird, um den Feuchtigkeitsgehalt in Materialien zu ermitteln. Haus- und Bauinspektoren verlassen sich auf Feuchtigkeitsmessgeräte, um potenzielle Probleme und Schäden an Bauwerken durch Feuchtigkeitsansammlungen zu erkennen. Holzverarbeitende Industrien, wie z.B. Möbelhersteller, verwenden Holzfeuchtemessgeräte, um ein Qualitätsprodukt zu gewährleisten. Fußbodenverarbeiter verwenden Feuchtigkeitsmessgeräte, um ideale Bedingungen beim Verlegen eines Fußbodens auf einer Betonplatte oder einem Unterboden zu ermitteln.

wandfeuchte messen

Indikatorskalen auf Feuchtigkeitsmessgeräten können unterschiedlich aussehen, aber alle zeigen den Feuchtigkeitsgehalt in Prozent an. Während einige Feuchtigkeitsmessgeräte eine analoge Skala bieten, lesen andere den Prozentsatz des Feuchtigkeitsgehalts digital ab. Die Genauigkeit der prozentualen Ablesung des Feuchtigkeitsgehalts sowie die entsprechenden Substratskalen variieren pro Meter und können je nach Marke und Typ variieren.

Die meisten Feuchtigkeitsmessgeräte sind auf Holz geeicht, was eine relativ genaue Ablesung des Holzfeuchtigkeitsgehalts ermöglicht. Typischerweise liegt diese Skala im Bereich von 5 bis 40%. Bei der Prüfung des Feuchtigkeitsgehalts in Nichtholzmaterialien, wie z.B. Beton, wird oft eine relative Skala von 0 bis 100 verwendet, wobei 0 für knochentrocken und 100 für gesättigt steht. Dies ist eine relative Skala. Feuchtigkeitsmesser enthalten visuelle LED-Anzeigen, die sich auf den prozentualen Messwert auf der Skala für trockene, mäßige und gesättigte oder feuchte Messwerte beziehen. Zusätzlich bieten einige Messgeräte auch eine dritte Skala für die Ablesung von Gips. Diese Skala kann von 0,2 bis 50% Feuchtigkeitsgehalt reichen. Bei der Auswahl eines Feuchtigkeitsmessgeräts für Rigipsplatten wird empfohlen, ein Feuchtigkeitsmessgerät zu verwenden, das eine Skala für die Ablesung von Gips bietet.

Farbindikatoren auf Feuchtigkeitsmessgeräten sind hilfreich, um festzustellen, ob das zu prüfende Material als trocken gilt oder ob es ein potenzielles Feuchtigkeitsproblem gibt. Die grünen (trocken), gelben (mäßig) und roten (hoch) Indikatoren zeigen typischerweise an, wo auf der Skala des prozentualen Feuchtigkeitsgehalts die Messwerte auftreten. Dies kann Verwirrung aufklären, wenn man einen Prozentsatz des Feuchtigkeitsgehalts als trocken gegenüber einem mäßigen Prozentsatz interpretiert, und kann eine gründlichere Untersuchung erfordern, um festzustellen, ob ein Problem mit Feuchtigkeit im Material vorliegt, insbesondere wenn kein sichtbares Zeichen von Feuchtigkeit vorhanden ist.

Feuchtigkeitsmessgerät: Wandfeuchte Messen mit verschiedenen Typen von Feuchtigkeitsmessgeräten

Es gibt drei gebräuchliche Arten von Feuchtigkeitsmessgeräten, die für die Inspektion von Bau- und Konstruktionsmaterialien verwendet werden:

  • pin-Typ
  • nadelfrei,
  • und Stift/Stiftlos/All-in-One.

Alle drei Arten von Feuchtigkeitsmessgeräten bieten spezielle Zwecke und sind für die Anwendung des Endbenutzers bei der Bestimmung des prozentualen Feuchtigkeitsgehalts in Wänden einzigartig.

Wandfeuchte Messen: Pin-Typ Feuchtigkeitsmessgerät

Stift-Feuchtigkeitsmessgeräte verfügen über zwei Stifte am Gerät, mit denen in der gewünschten Tiefe in die Testoberfläche eingedrungen werden kann. Der Prozentsatz des Feuchtigkeitsgehalts wird in der Tiefe des Kopfes der Kontaktstifte gemessen. Diese Messgeräte verwenden das Prinzip des elektrischen Widerstands, um den Prozentsatz des Feuchtigkeitsgehalts zu messen, indem die Leitfähigkeit zwischen den Stiften gemessen wird, und lesen typischerweise bis zu einer Tiefe von 5/16″ ab. Die Spitzen der Stifte sind relativ scharf, nicht isoliert und dringen für eine Messung unter der Oberfläche in die Oberfläche ein. Diese Methode wird oft als ein invasiver Prozess angesehen. Bei Messgeräten mit Stifte können Sie auch einen Messwert erhalten, indem Sie die Stifte zum Testen an die Oberfläche berühren.

Die meisten Stift-Feuchtemessgeräte verwenden eine auf Holz geeichte Skala, was jedoch nicht bedeutet, dass die Messgeräte nicht auch zur Messung der Feuchtigkeit in anderen Substraten und Materialien verwendet werden können. Diese Arten von Feuchtigkeitsmessgeräten können auch für Beton, Trockenbauwände, Deckenplatten, lackierte Oberflächen und mehr verwendet werden.

Bei Verwendung der Holzskala auf einem Stift-Feuchtigkeitsmessgerät kann der Prozentsatz der abgelesenen Feuchtigkeitsgehaltswerte zwischen 5 % und 40 % liegen. Im Allgemeinen fällt das untere Ende dieser Anzeige in den Bereich von 5 bis 12%, der mittlere Bereich liegt bei 15 bis 17% und der hohe oder gesättigte Bereich liegt über 17%.

Skalen für den prozentualen Anteil der Feuchtegehaltsbereiche sind in der Bedienungsanleitung des Geräts angegeben und sollten für bestimmte Messbereiche von Oberflächenmaterialien konsultiert werden.

Ein Stift-Feuchtigkeitsmessgerät ist die beste Möglichkeit, den genauen Ort der Feuchtigkeitsansammlung zu ermitteln. Wenn isolierte Kontaktstifte verwendet werden, werden nur die unbeschichteten Spitzen freigelegt, so dass eine genaue Messung des Feuchtigkeitsgehalts bei verschiedenen Eindringstärken möglich ist. Stift-Feuchtigkeitsmessgeräte sind die einzigen Instrumente, die es dem Prüfer ermöglichen, den genauen Ort der Feuchtigkeit an einem bestimmten Punkt zu bestimmen. Die Verwendung eines Stiftmessgeräts ist eine effektive Methode zur Bestimmung des Unterschieds zwischen Schalen- und Kernfeuchtigkeitsgehalt.

Stiftloser Feuchtigkeitsmesser für Wandfeuchte Messen

Stiftlose oder nichtinvasive Feuchtigkeitsmesser arbeiten nach dem Prinzip der elektrischen Impedanz.

Diese Art von Messgeräten ermöglicht eine zerstörungsfreie Messung der Feuchtigkeit in Holz und anderen Substraten, wie z.B. Beton und Gips. Ein nicht invasiver Feuchtigkeitsmesser kann auch als zerstörungsfreier oder stiftloser Feuchtigkeitsmesser bezeichnet werden.

Die Skalen auf diesen Messgeräten ähneln denen von Nadelmessgeräten, bei denen die Holzskala den Prozentsatz des Feuchtigkeitsgehalts bei 5 bis 30% anzeigt, aber auch den Prozentsatz des Feuchtigkeitsgehalts für Nichtholzmaterialien (typischerweise Beton oder Fertigbeton) auf einer relativen Skala von 0 bis 100 anzeigt. Sie können bis zu einer typischen Tiefe von einigen Millimetern in den Untergrund hinein abgelesen werden. Sie sind nützlich, um problematische Feuchtigkeitsansammlungen zu erkennen, wo visuelle Indikatoren nicht offensichtlich sind.

Stiftlose Feuchtigkeitsmessgeräte werden üblicherweise zur Bestimmung des Feuchtigkeitsgehalts auf einer relativen Skala von 0 bis 100 in Betonunterböden und Fußböden vor dem Verlegen eines Holzfußbodens oder anderer dekorativer Bodenbeläge verwendet. Sie werden auch verwendet, um mögliche Feuchtigkeitsansammlungen hinter Badezimmer-/Duschfliesen, unter Vinylfussböden und anderen fertigen Oberflächen zu erkennen und um festzustellen, ob wasserbasierte Lacke vor einer zweiten Anwendung ausreichend trocken sind.

Pin/Pinless/All-in-One-Feuchtigkeitsmesser

Ein dritter und möglicherweise nützlicherer Feuchtigkeitsmesser wäre ein Stift/Stiftlos/All-in-One-Feuchtigkeitsmesser. Diese Art von Feuchtigkeitsmessgerät verwendet beide Methoden zur Messung des prozentualen Feuchtigkeitsgehalts. Daher kann ein Messgerät zur Identifizierung von Problembereichen und dann auch zur genauen Bestimmung der Stelle verwendet werden, an der Feuchtigkeitsschäden oder -ansammlungen auftreten. Im Wesentlichen würde diese Art von Messgerät die gleichen Skalen des prozentualen Feuchtigkeitsgehalts für Holz- und Nichtholzsubstrate verwenden und dem Endbenutzer die Vielseitigkeit bieten, die für eine vollständige Inspektion zur Bestimmung von Bereichen, in denen Feuchtigkeit ein Problem darstellt, erforderlich ist.

Aufgrund seiner Vielfältigkeit könnte dieser Zählertyp idealerweise von Bodenbelagsspezialisten, Raumluftqualitätsspezialisten, Generalunternehmern und Haus-/Bauinspektoren eingesetzt werden.

Wandfeuchte Messgerät

Ein Feuchtigkeitsmesser ist ein Handgerät, das mithilfe von Sensoren den Feuchtigkeitsgehalt von Materialien wie Holz, Gips und Ziegeln misst. Es misst genau jeden elektrischen Widerstand, der in einem Material durch das Vorhandensein von Feuchtigkeit erzeugt wird, und erzeugt folglich einen Feuchtigkeitsprozentsatz . 

Ein Feuchtigkeitsmesser hat folgende Funktionen

  • Bewerten Sie den Feuchtigkeitsgehalt eines Materials
  • Geben Sie an, ob eine Struktur oder ein Material Wasser einlässt
  • Verfolgen Sie die Ursache eines Lecks und / oder einer Feuchtigkeit

Mithilfe eines Feuchtigkeitsmessgeräts können Sie feststellen, ob Sie eingreifen, trocknen, behandeln oder vorhandene Materialien ersetzen müssen.

Die besten Feuchtigkeitsmesser bestimmen das Vorhandensein von Feuchtigkeit in einem Material und geben eine genaue Anzeige des erkannten Feuchtigkeitsvolumens. 

Die Vielseitigkeit eines Feuchtigkeitsmessers wird deutlich, wenn Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um die Vielzahl von Konstruktions- und Wartungsszenarien zu betrachten, in denen ein Feuchtigkeitsmesser eine wesentliche Rolle spielt: eine der wichtigsten Aufgaben eines Messgeräts zu haben, die Schlussfolgerungen eines Feuchtigkeitsmessers Zeichnungen können helfen, wichtige Entscheidungen auf Baustellen zu treffen. Boote, Wohnmobile und helfen Hausbesitzern mit ihren Wänden.  

Beste Wahl – GOCHANGE Digital Wood Moisture Meter

  • 【Direkte und genaue Messung】 Das Feuchtigkeitsmessgerät passt eine direkte und genaue Methode zur Messung des Feuchtigkeitsgehalts an, indem 2 scharfe Stifte (jeder Stift ca. 10 mm lang) in das Holz eingedrungen sind. Durch direktes Eindringen kann die höchste Genauigkeit Ihrer gemessenen Feuchtigkeitswerte sichergestellt werden.
  • 【4 Modi zur Verbesserung der Genauigkeit】 Sie können verschiedene Modi nach 4 Holzgruppen umschalten, darunter ca. 100 Holzarten, da der Holzfeuchtigkeitsprüfer anhand der Korrekturfaktoren auf Ihren ausgewählten Materialien basieren und die genauesten Messwerte liefern kann.
  • 【Hintergrundbeleuchtung und LCD-Anzeige】 Automatisches Ausschalten ohne Bedienung, um Energie und Datenhaltefunktion zu sparen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Feuchtigkeitsmessgeräten verfügt das GOCHANGE Wood Moisture Meter nicht nur über ein großes und klares 4,25-mm-LCD-Display, sondern auch über eine Hintergrundbeleuchtungsfunktion, mit der die Testergebnisse auch bei Dunkelheit leicht abgelesen werden können.
  • 【Hohe Genauigkeit】 Messbereich: Messen von Holz mit empfindlichen Elektrodenstiften im Bereich von 0 bis 99,9%, einer Auflösung von 0,1% und einer Genauigkeit von weniger als ± 0,5%.

Auswahl des besten Feuchtigkeitsmessers für Sie

Es gibt viele verschiedene Marken und Modelle von Feuchtigkeitsmessgeräten, daher müssen Sie sorgfältig überlegen, welches das richtige für Sie ist. 

  • Bestimmungsgemäße Verwendung : Wofür verwenden Sie Ihr Feuchtigkeitsmessgerät? Benötigen Sie ein Feuchtigkeitsmessgerät, das nur den Feuchtigkeitsgehalt misst? Oder möchten Sie Messwerte für Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur ablesen? 
  • Oberfläche : Auf welchen Oberflächen werden Sie Messwerte ablesen? Brennholz? Mauerwerk? Backstein? Keramik? Stellen Sie sicher, dass das Feuchtigkeitsmessgerät, für das Sie sich entscheiden, für die Messung der Materialien geeignet ist, die Sie testen möchten.  
  • Invasiv oder nicht invasiv : Wenn Sie nach einem Feuchtigkeitsmessgerät suchen, das nicht invasiv ist und keine Spuren auf der Oberfläche hinterlässt, von der es abgelesen wird, benötigen Sie ein Modell, das Pads anstelle von Nadeln verwendet. 

Die zwei Arten von Feuchtigkeitsmessgeräten: Feuchtemessgeräte mit Stiften oder mit einem Sensor

Die gängigsten, kostengünstigsten Feuchtigkeitsmesser arbeiten mit Stiften. Diese Art von Messgerät verfügt über zwei nadelförmige Metallstifte, die in die zu prüfende Oberfläche eingeführt werden. Das Messgerät misst den Stromwiderstand zwischen den Stiften und berechnet den prozentualen Feuchtigkeitsgehalt unter der Oberfläche. 

Eine Alternative zu den Stiftmodellen sind nicht-invasive Feuchtigkeitsmesser, die mithilfe der Scantechnologie das Vorhandensein von Feuchtigkeit bestimmen. Wenn Sie die Sensorplatte (n) bündig mit der zu testenden Oberfläche platzieren, wird ein Feuchtigkeitsmesswert generiert.

Feuchtigkeitsmesser TypVorteileNachteile 




Nadel
Kann verwendet werden, um Messwerte von einer Reihe von Oberflächen zu erfassen, vorausgesetzt, es besteht zumindest ein gewisser Kontakt zwischen den Stiften und der Oberfläche.

Kann Messwerte unter der Oberfläche erhalten. 

Kann für einen bestimmten Zeitraum in ein Material eingelegt werden, um den Feuchtigkeitsgehalt zu überwachen 
Invasiv – hinterlässt Eintrittslöcher

Kann ein Versuch und Irrtum sein, um den anfänglichen Ort der Feuchtigkeit zu bestimmen 


Sensorplatte
Nicht invasiv 

Erkennt das Vorhandensein von Feuchtigkeit in einem bestimmten Bereich  
Das Sensorkissen muss bündig mit der zu lesenden Oberfläche sein, um eine genaue Feuchtigkeitsmessung zu erhalten. Dies schließt raue, unebene oder verzogene Oberflächen aus.

Einige Modelle haben Schwierigkeiten, den Feuchtigkeitsgehalt unter der Oberfläche zu bestimmen

Es kann auch nützlich sein, eine Kombination aus Stift- und Sensortest zu verwenden, wenn Ihr Feuchtigkeitsmesser beide Funktionen bietet: Zuerst kann die nicht-invasive Scanmethode des Feuchtigkeitsmessers verwendet werden, die das Vorhandensein von Feuchtigkeit anzeigt.

Anschließend kann das Pin-Feuchtigkeitsmessgerät verwendet werden, mit dessen Hilfe Sie einen genaueren Ort (dh den Abstand der Feuchtigkeit von der freiliegenden Oberfläche) bestimmen und einen numerischen Messwert erstellen können, der den Grad der vorhandenen Feuchtigkeit angibt. 

DIESES FEUCHTIGKEITSMESSGERÄT HAT PINS. Bei dieser Art von Wand ist es jedoch die Art von Gerät, die ich empfehlen würde, um die Luftfeuchtigkeit der Wand zu messen

Bestes Budget – Digitales Holzfeuchtemessgerät 

Digitales Holzfeuchtemessgerät Tragbares Holzfeuchtemessgerät mit großem LCD-Display zur Erkennung von Brennholzlecks Zementmörtel

  • Weit verbreitet – Dieses digitale Feuchtigkeitsmessgerät eignet sich perfekt für viele Holzarten wie Teak, Walnuss, Afromosia, Gummibaum usw.
  • Hochgenaue Messung – Messen von Holz mit empfindlichen Elektrodenstiften im Bereich von 0-80% und einer Genauigkeit von weniger als ± 2%.
  • 4 Modi – Sie können verschiedene Modi nach 4 Holzgruppen umschalten, darunter ungefähr 50 Holzarten, wodurch die Messung genauer wird
  • Praktisches Design – Großes HD-LCD mit Data Hold-Funktion zur Anzeige der Messergebnisse; Automatisches Ausschalten, um Batteriestrom zu sparen (wird mit 3 x AAA-Batterien geliefert); Symbolanzeige für niedrigen Batteriestand. Ergonomisches Design bietet ein großartiges Handgefühl.
  • Aus Kunststoff – Aus ABS-Kunststoff für überragende Haltbarkeit. Kommt mit Umweltverpackung. Fühlt sich nicht “billig” an, wenn Sie es berühren.

Feuchtigkeitsmesser verwendet 

Die besten Feuchtigkeitsmessgeräte sind vielseitige Teile des Kits – die Vorteile des Besitzes und die Vorteile der Verwendung liegen auf der Hand, wenn Sie sich immer noch fragen, ob Sie tatsächlich eines benötigen 

Allgemeine Verwendung für ein Feuchtigkeitsmessgerät:

  • Inländische Verwendung : Wenn Sie Hausbesitzer sind, ein Feuchtigkeitsmessgerät ist ein handliches Werkzeug zur Hand zu haben. Es kann verwendet werden, um zu überprüfen, ob Brennholz trocken genug ist, um zu brennen; Wände sind zu Papier ausgetrocknet; Bodenbelag und Teppich sind gut zu verlegen; Motoren sind trocken genug, um zu starten.
  • Professionelle Nutzung : Bauherren, Vermesser, Bauträger und Bauingenieure verlassen sich auf ein angemessenes Feuchtigkeitsmessgerät, um das Vorhandensein von Wasser in Bauwerken, potenziellen Baumaterialien, Fundamenten, Fußböden und Holz festzustellen.
  • Freizeit : Ein Feuchtigkeitsmesser ist von unschätzbarem Wert, wenn es darum geht, Holzkonstruktionen wie ältere Wohnwagen, Spielhäuser, Boote, Anhänger und Schuppen zu erhalten. Solche Holzkonstruktionen im Freien neigen dazu, das eine oder andere Leck zu entspringen, und sind daher häufig einem hohen Maß an Kondensation und Feuchtigkeit ausgesetzt. Die Tatsache, dass der Kauf anfangs auch ziemlich kostspielig ist, macht es noch wichtiger, sie zu warten. Wenn Sie das Glück haben, eines der oben genannten Produkte zu besitzen, sollten Sie ernsthaft in ein Feuchtigkeitsmessgerät investieren, um das Leben und den Wert Ihres Messgeräts zu erhalten Investition.

Gründe, warum Sie ein Feuchtigkeitsmessgerät benötigen

Alle Hausbesitzer sollten wachsam sein, wenn es darum geht, ihre Häuser vor Feuchtigkeitsansammlungen und dem Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen. Wenn Sie den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Wände, Holzarbeiten und Mauerwerke mit einem Feuchtigkeitsmesser regelmäßig ablesen, erhalten Sie eine gute Vorstellung von der Wahrscheinlichkeit, dass Sie in Zukunft mit einem Feuchtigkeitsproblem konfrontiert werden. Das frühzeitige Erkennen von Feuchtigkeitsansammlungen ist der Schlüssel zur Behebung des Problems, bevor es erhebliche Schäden verursacht oder sich übermäßig ausbreitet.

Wenn Sie über ein Feuchtigkeitsmessgerät verfügen, mit dem auch Kondensationswerte gemessen werden können, können Sie auch die Luftfeuchtigkeit aufzeichnen. 

Feuchtigkeitsquellen 

  • Eindringen von Regen – undichte Dächer, verstopfte oder beschädigte Dachrinnen und schlecht sitzende Türen und Fenster können unwissentlich als Einstiegspunkte für unerwünschte Feuchtigkeit dienen
  • Beschädigte Leitungen und undichte Bäder, Duschen und Waschbecken können zu unerwünschten Wasserlecks führen
  • Wände und Böden, die feuchtigkeitsgeschützt werden müssen, können steigendem Grundwasser zum Opfer fallen, wenn sie nicht ausreichend behandelt und gewartet werden
  • Kochen, Trocknen von Kleidung, Pflanzen und einfaches Atmen erzeugen Feuchtigkeit in der Luft!

Feuchtigkeitsmesser Zubehör

ZubehörartVerwenden
SondenEs gibt eine Reihe von Sonden, von Standard- und Universalsonden bis hin zu Sonden, die auf eine spezifischere Verwendung zugeschnitten sind. Mit tiefen Wandsonden können Sie die Feuchtigkeit in der Tiefe von Wänden und anderen Oberflächen messen
ErsatznadelnEinige Feuchtigkeitsmesser verwenden Stifte, die in Oberflächen eindringen, um den Feuchtigkeitsgehalt zu messen. Es lohnt sich, im Falle einer Beschädigung oder wenn Sie mit einem neuen Satz einen zweiten Messwert erhalten möchten, mindestens einen Satz Ersatznadeln zu haben.  
SensorpadsNicht-invasive Feuchtigkeitsmesser (solche ohne Stifte) verwenden Sensor-Pads, um den Feuchtigkeitsgehalt zu messen. Wie bei den Ersatznadeln lohnt es sich, im Falle einer Beschädigung oder wenn Sie eine Oberfläche einfach mit frischen Pads erneut testen möchten, einen Satz Ersatzpads zu haben. 
TragetascheBewahren Sie Ihr Feuchtigkeitsmessgerät sicher auf und transportieren Sie es mit einem mit Nylon gepolsterten oder metallischen Feuchtigkeitsmessgerät. Zu den weiteren Merkmalen gehören wahrscheinlich zusätzliche Schutzpolster, ein Reißverschluss für Sicherheit und einfachen Zugang, zusätzliche Fächer und integrierte Gürtelschlaufen oder Tragegriffe. 
GarantiezeitÜberprüfen Sie zur Beruhigung, ob das Feuchtigkeitsmessgerät, das Sie in Betracht ziehen, eine angemessene Herstellergarantiezeit hat.

Es ist wahrscheinlich, dass Sie Ihr Feuchtigkeitsmessgerät in ziemlich rauen Umgebungen verwenden. Infolgedessen ist Ihr Feuchtigkeitsmessgerät unweigerlich dem täglichen Verschleiß ausgesetzt, insbesondere wenn Sie ein Profi sind.

Suchen Sie nach einem Modell mit einer langen Herstellergarantie.

Das Beste vom Rest der Geräte

Neoteck Feuchtigkeitsmesser 4-poliger digitaler Feuchtigkeitsmesser Feuchtigkeitsmesser Feuchtigkeitsprüfer für Holzwand Betonputz Ziegel Wohnwagen Boote und andere Materialien

Neoteck Feuchtigkeitsmesser 4

  • 4-poliges digitales Feuchtigkeitsmessgerät, bessere empfindliche Induktion, präzisere Daten
  • Datenhaltefunktion, hält den gemessenen Wert. Wenn Sie noch einmal „HOLD“ drücken, gibt das Messgerät die Funktion „Hold“ frei
  • Genaue Messungen, die schnell auf einem großen LCD-Bildschirm angezeigt werden, um ein klares Ablesen zu ermöglichen
  • Stromversorgung über 9-V-Batterie, sichere Verwendung (Batterie inbegriffen)
  • Geeignet für Feuerholz, Gips, Wände, Boote, Wohnwagen, Holz, Ziegel, Beton, Sägemehl, Holzspäne und andere Materialien

Stihl Wood Moisture Meter für Brennholz-Feuchtemessgerät

  • Ideal zur Kontrolle der Feuchtigkeit in kleinen Kabinen und auf Holz spezialisiert.
  • Sehr einfach zu bedienen
  • Batteriebetrieben
  • Verpackungsabmessungen: 3,5 L x 11,2 H x 5,2 B (Zentimeter)

Feuchtigkeitsmesser, Handfeuchtigkeits- und Temperaturdetektor mit HD-LCD-Display, Bereich von 0,1-70% relativer Luftfeuchtigkeit, für Holz (100 Arten), Beton, Wandplatte und Sheetrock (9-V-Batterie enthalten)

NoCry Digital Moisture Meter – Wasserlecksucher und Thermometer für Holz- und Baustoffe, Batterie und elektronische Ersatzsonden enthalten

  • FORM- UND FEUCHTIGKEITSERKENNUNG MIT GENAUEN LESUNGEN – Der eingebaute Sensor misst und zeigt Feuchtigkeit, Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit (RH) in Ihren Wänden, Böden und Decken an, um kostspielige Wasserschäden in Ihrem Haus zu vermeiden.
  • 4 MESSMODI FÜR ERHÖHTE GENAUIGKEIT – Die Einstellungen des Feuchtigkeitstesters sind für mehr als 100 verschiedene Materialien einstellbar – von Harthölzern wie Teak, Eiche und Holz über Hölzer mittlerer Dichte wie Kiefer und Mahagoni bis hin zu weichen Hölzern wie Sperrholz und Kork und Baumaterialien wie Beton , Zement und Trockenbau.
  • AUTOKALIBRIERUNG DER UMGEBUNGSTEMPERATUR UND FEUCHTIGKEIT – Viele Feuchtigkeitsmessgeräte zeigen ungenaue Ergebnisse an, wenn die Umgebungstemperatur nicht die optimalen 25 ° C beträgt, sodass Sie das Werkzeug manuell einstellen müssen. Dieser kalibriert sich automatisch – weniger Arbeit für Sie.
  • FUNKTIONALES LCD-DISPLAY – Mit 2 Helligkeitseinstellungen wird alles angezeigt, was Sie wissen müssen: der Feuchtigkeitsgehalt, die Temperatur in C˚ und F˚, der aktive Messmodus und die Einstellung und – im Gegensatz zu den meisten anderen Feuchtigkeitsmessgeräten – sogar die verbleibenden Batterie.
  • BESCHRÄNKTE LEBENSLANGE GARANTIE – Wenn Ihr NoCry-Feuchtigkeitsmessgerät nicht ordnungsgemäß funktioniert oder einfach nicht für Sie geeignet ist, lassen Sie es uns wissen und wir senden Ihnen einen kostenlosen Ersatz oder eine schnelle Rückerstattung. So einfach.

Häufig gestellte Fragen 

Auf welchen Oberflächen können Sie Feuchtigkeitsmesswerte ablesen?

Die Eignung eines Feuchtigkeitsmessers zur Messung von bestimmten Oberflächen ist normalerweise in der Produktbeschreibung zu finden. Im Allgemeinen können die besten Feuchtigkeitsmesser jedoch für eine Reihe von Materialien verwendet werden, darunter Holz, Mauerwerk, Beton, Putz, Trockenbau, Glasfaser, Dächer , Verkleidung, Isolierung und Keramik.

Wie gut sind nicht-invasive Feuchtigkeitsmesser?

Feuchtigkeitsmesser, die Sensorpads verwenden, sind besonders nützlich, da sie überwiegend nicht invasiv und zerstörungsfrei sind. Sie sind in der Regel bei Fachleuten und Heimwerkern beliebt, die sich Sorgen über das mögliche Vorhandensein von Feuchtigkeit machen, es sich jedoch nicht leisten können, die zu testende Oberfläche zu beschädigen – z. oder sogar der Rumpf eines Bootes.

Wandfeuchte Messen: Schlussfolgerungen

Ihr Haus sollte keine nassen Wände haben. Sicherlich haben wir alle schon einmal Kondenswasser in unserem Badezimmer nach einer langen, heißen Dusche gesehen – aber diese Tröpfchen sollten trocknen, wenn Sie mit dem Föhn fertig sind. Es sollten keine Spuren oder Schimmel zurückbleiben. Und es sollte sicherlich keine feuchten Flecken an den Wänden nach heftigen Regenfällen geben.

Weitere Lesungen

Wir studieren alle verfügbaren Dimensionen für Europaletten, denn danach haben uns die Anwender gefragt, als wir erklärten, wie man Betten aus Europaletten macht: auch mit nur zwei Paletten. Wir erklären Ihnen auch, wo Sie diese kostenlos erhalten können.

Wir haben eine komplette Studie darüber, wie Sie die Feuchtigkeit an Ihren Wänden messen können (Wandfeuchte messen), und auch die Tabellen mit den empfohlenen Werten für die Wandfeuchte nach DIN-Vorschriften.

Die Bäder sind wahrscheinlich der wichtigste Teil des Hauses, daher haben wir mehr als 200 Bilder mit Ideen für die Inneneinrichtung des Badezimmers von lokalen Designern. Wir erklären, wie man den Wasserstand in einem Geberit Unterputzspülkasten reguliert. Außerdem Details, wie Sie die Toilettenspülung einstellen können. Wir haben einen Artikel, der erklärt, wie und in welche Richtung man den Wasserhahn für ein einzelnes Gerät oder für das ganze Haus öffnet und schließt. Außerdem analysieren wir, wie viel es kostet, Ihre Badewanne zu beschichten, und wie Sie es billiger und relativ schnell machen können.

In Bezug auf den Bau erklären wir, wie man die Drainage für eine Stützmauer macht. Und wir erklären Ihnen, wie Sie es selbst machen können. Und dafür ist es wichtig zu wissen, was Fertigbeton kostet und welche Qualität und Dichte Sie für Ihr Bauvorhaben benötigen. Für den Bau benötigen Sie Sand, aber wie viel und welche Qualität? In diesem Artikel erklären wir Ihnen die Dichte und das Gewicht von Sand und welchen Sie für Ihre unterschiedlichen Anforderungen kaufen müssen.

Einer unserer Autoren hatte Probleme mit der Reinigung von Aluminium zu Hause, also hat er studiert, wie man es gut macht und es glänzend aussehen lässt, und wie man eloxiertes Aluminium reinigt, weil es ein etwas anderer Prozess ist.

Wir haben kürzlich über Perkal-Bettwäsche und ägyptische Baumwolle gesprochen. Ich wollte gerade Perkal kaufen, also habe ich die verschiedenen Qualitäten und Fäden untersucht, die es gibt. Jetzt sieht mein Bett aus wie das eines Fünf-Sterne-Hotels.

Wir interessieren uns auch für Landschaftsgestaltung und versuchen, unsere Gärten und Landschaften das ganze Jahr über gut zu pflegen. Aufgrund einer Pilzerkrankung, die Buchsbaum befällt, schlagen wir einige Alternativen zu Buchsbaum vor, die Sie in Ihrer Landschaft oder Ihrem Garten einsetzen können. Wir erklären auch, welches unsere empfohlenen feuchtigkeitsresistenten Hölzer sind (eigentlich: wetterfestes Holz). Warum wird Ihre Aloe Vera braun? und eine Anleitung für die Monterey-Zypresse, nur weil einer unserer Autoren sich entschlossen hat, eine zu pflanzen und sie in einer Landschaft toll aussieht.

Im Bereich der Waschmaschinen erklären wir, wie man einen Trockner auf eine Waschmaschine aufbaut. Weiter geht es mit Waschmaschinen, hier erklären wir, welche Abmessungen Sie auf dem Markt finden und wie Sie den Platzbedarf zu Hause für die neue Waschmaschine berechnen können. Und hier erklären wir, warum eine Waschmaschine, die von vorne beladen wird, besser ist als eine Waschmaschine, die von oben beladen wird (Toplader oder Frontlader).

Weitere verwandte Artikel sind: Was ist ein autarkes Kochfeld,

Wir erklären auch, wie Sie die Glühbirnen in Miele-Backöfen wechseln und wie Sie einen Miele-Geschirrspüler einfach zurücksetzen können.

Wenn der Rolladen klemmt: Das können Sie tun.

Jan Achenbach

Hallo, ich bin Jan! Ich bin Maschinenbauingenieur mit einem Master-Abschluss in Akustik. Nach dem Studium der Akustik arbeitete ich im Bereich Theaterrenovierung und Hausrenovierung mit Schwerpunkt Akustik. Ich bin in den Niederlanden geboren. Hausrenovierungsarbeiten führten dazu, dass ich mein Arbeitsfeld von der Akustik auf andere Bereiche ausweitete. Als ich in den Ruhestand ging, begann ich, Artikel für verschiedene Zeitschriften zu schreiben. Ich mag das Profil von Eigentumsobjekt, weil es mir erlaubt, in meinen Artikeln eine objektive Analyse vorzunehmen, ohne dass sie angeben, ob ich "für" oder "gegen" ein Produkt sein soll. Sie geben mir völlige Freiheit beim Schreiben und das fasziniert mich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Empfohlene Artikel